Wenn Du das Universum verstehen willst, dann denke in Kategorien wie Energie, Frequenz und Vibration (Nikola Tesla)

Archiv für Juli, 2015

Was bedeutet das Wort ’Gott’?

Was bedeutet das Wort ’Gott’?

Was bedeutet das Wort ’Gott’?

Nirgendwo ist dokumentiert, wo das Wort ’Gott’ eigentlich herkommt — nur soviel scheint bekannt zu sein, dass es seinen Ursprung im sogenannten ’germanischen’ Sprachraum hat. Doch es gibt ein Symbol, eine sogenannte Hieroglyphe (heiliges Zeichen), die den Ursprung des Wortes ’Gott’ abbildet. Die Hieroglyphe, die höchstwahrscheinlich die Quelle für das Wort ’Gott’ ist, stammt von alten ägyptischen Darstellungen. Darauf tragen offenbar bedeutende Wesen ein Zeichen in den Händen, das wir heute als sogenanntes ’Anch’, ’Ankh’ oder ’Henkelkreuz’ bezeichnen.

Die Abbildung zeigt das sogenannten ’Anch’ oder ’Ankh’, das als Symbol für ’das Leben im Jenseits’ stehen soll. Das Symbol besteht aus Buchstaben und kann aus zwei Richtungen gelesen werden. Liegend lassen sich drei Buchstaben herausarbeiten: ’IKU’. Stehend lassen sich im Symbol zwei Buchstaben erkennen: ’OT’. Die beiden Buchstaben ’i’ und ’k’ teilen sich den Vokal ’u’ und ergeben somit die Silben ’iu-ku’, gefolgt von der Silbe ’ot’ — also: ’iu-ku-ot’ → ’verführen – kühn sein – besitzen’. Das bedeutet soviel wie: das geerbte Wissen (’besitzen’) als Herausforderung (’kühn sein’) ansehen und neugierig (’verführen’) sein. Die letzten beiden Silben ’ku-ot’ klingen (flüssig gelesen) wie ’qot’ → ’Got’. Hier ist die Entstehung des Wortes ’Gott’ offensichtlich. In der heutigen deutschen Schreibweise würde ’Gott’ → ’go-ot-te’ → ’wechseln – besitzen – einverstanden’ bedeuten — also: sich fügen (’einverstanden’), das vererbte Wissen (’besitzen’)weiter zu geben (’wechseln’). Das englische Wort ’God’ → ’go-od’ → wechseln – frei sein’, – also: das vererbte Wissen freisetzen, um es weiterzugeben.

Die, die auf den alten ägyptischen Bildern das ’Anch’-Symbol tragen, sind diejenigen, die verkünden und lehren. Das ägyptische Wort ’anh’ ursprachlich analysiert, heißt ’an-ah’ = ’empfangen-entlang’, — also: auf dem Weg (’entlang’)die Botschaften/Lehren der Ahnen zu empfangen.

Zusammenfassend können wir feststellen, dass das Wort ’Gott’ für das Erinnern des Ahnenwissens steht, das gelebt, bereichert und weitergegeben werden soll.

Beachte die Erläuterungen zur Silbenbildung.

QuelleWas bedeutet das Wort ’Gott’?.

Merkwürdige Silbenbildung

Merkwürdige Silbenbildung.

%d Bloggern gefällt das: