Wenn Du das Universum verstehen willst, dann denke in Kategorien wie Energie, Frequenz und Vibration (Nikola Tesla)

Wingmakers Vision: Interview James (Andreas Körbe…:

Die WingMakers-Vision: EVOLUTION DURCH DAS SOUVERÄNE INTEGRAL
Die Antworten von James (Wingmakers.com) auf die 25 Fragen von Project Camelot wurden in Deutsch eingesprochen von Andreas Körber ( http://www.wortkraftschwingung.de ) und die Fragen (etwas verzerrte Stimme) von einem guten Freund und wunderbaren Menschen aus Österreich, der nicht so ganz hinter den Inhalten dieses Interviews stehen kann und deswegen gerne anonym bleiben möchte. Umso mehr danke ich ihm dafür, dass er die Fragen auf deutsch als einen echten Freundschaftsdienst für MICH eingesprochen hatte. MEINEN HERtZENS DANK DAFÜR

Die WingMakers-Vision:
EVOLUTION DURCH DAS SOUVERÄNE INTEGRAL

Dieses Interview, das ursprünglich irgendwann zwischen dem 17. und 27. November 2008 in englischer Sprache zwischen Project Camelot (projectcamelot.org) und James geführt wurde, erschien zunächst in auszugsweiser deutscher Übersetzung – auf der diese vollständige Übersetzung hier aufbaut – im Nexus Magazin 21, Februar/März 2009.
Anmerkung zur deutschen Übersetzung: James Antwort auf Frage 1 unten („Wieviel von der WingMakers Geschichte ist wahr bzw. basiert auf Fakten?“) ist für Leser, die den ganzen Inhalt der Webseite nicht kennen (und das gilt für viele deutsche Leser, weil eben das meiste von der Webseite noch nicht ins Deutsche übersetzt wurde), kaum verständlich. Die „auf der Erde angesiedelten Handlungen“ sind unter anderem die Handlungsstränge, die in den vier sogenannten „Neruda-Interviews“ beschrieben sind: eine wie Science Fiction klingende Geschichte, in der erzählt wird, wie das WingMakers Material auf der Erde entdeckt wurde, in die Hände von Geheimdiensten kam und dann doch an die Öffentlichkeit dringen konnte. Die meisten derjenigen, die das Material auf der WingMakers Seite entdecken und davon angezogen sind, fragen sich angesichts des unseren gewohnten Verstand sprengenden Inhaltes auf der Seite früher oder später, ob die Seite als Wahrheit oder einfach zur Unterhaltung oder Täuschung gedacht ist – auf der Webseite selbst findet sich keinerlei Hinweis darauf. Wenn du noch wenig vom WingMakers Material kennst, ist es wahrscheinlich besser, die Antwort auf die erste Frage einfach zurückzustellen und bei Frage 2 mit dem Lesen zu beginnen.

%d Bloggern gefällt das: