Wenn Du das Universum verstehen willst, dann denke in Kategorien wie Energie, Frequenz und Vibration (Nikola Tesla)


http://www.WortKraftSchwingung.wordpress.com

Dieser Song wurde auf der Grundlage von Wort-Kraft-Schwingung komponiert und produziert!
Ich wollte einen Song mit der Namensfrequenz von Andreas Körber (136 Hz) kreieren, aber die Rhythmus-Geschwindigkeit dieser 136 Hz von 127,5 BPM war mir einfach viel zu hektisch und zu schnell, so dass ich in keinen Flow kam.

Also habe ich den Reharmonisierungs-Button in der Software WortKraftSchwingung gedrückt und siehe da;

Ein Flussbett der Ruhe   –   mit lebendigem Wasser   –   als harmonischer Strom   –   trug mich fast schwerelos   –   auf seinem Fluss davon

und so brauchte ich nicht mehr denken, sondern den Song und den Text einfach aus meinem Universum heraus fließen zu lassen.

Bei Interesse sich intensiver mit dem Thema WortKraftSchwingung zu beschäftigen, schicken Sie einfach eine Email an wortkraftschwingung@gmail.com  und/oder schauen sich auf meiner Internetseite  www.wortkraftschwingung.wordpress.com um. Hier werden ständig neue bzw. uralte wissenschaftliche, spirituelle und technologische Erklärungsmodell der kleinsten und größten Zusammenhänge zwischen Geist und Materie aufgezeigt. Viele Videos, Vorträge, Dokumentationen und eine Fülle an Informationen über Musik und Worte, als Ur-Quelle der Hyper-Kommunikation, erwarten Sie. Lernen Sie Photonen, Protonen, Elektronen und deren Wirk-Eigenschaften als Teilchen/ Wellen in ihren Resonanz-Frequenzen unserer Raum-Zeit auf das menschliche Herz kennen.

Sie werden staunen wie klar und logisch, aber gleichzeitig liebevoll und einfach das Leben sein kann, wenn Bewusstsein frei schwingt !

Ich lade Sie herzlich dazu ein, an meinen Erlebnis-Vorträgen und Intensiv-Workshops teilzunehmen.
Es geht im Mikro- wie im Makro-Kosmos immer um die Stimmung aller Dinge zueinander.
Ich freue mich auf ein Treffen mit jedem, der sich ernsthaft mit dem Thema Selbstheilung auf der Basis von Spiritualität/Quantenphysik/Technologie beschäftigt und seinen Möglichkeitenraum
ergreifen will.

Many blessings
Andreas Körber

%d Bloggern gefällt das: