Wenn Du das Universum verstehen willst, dann denke in Kategorien wie Energie, Frequenz und Vibration (Nikola Tesla)

DESWEGEN BIN ICH MUSIKER!

Aus meinem Netzwerk echter „Macher“ (im dem Sektor Freie Energie) sind in den letzten 5 Jahren ca. 30 Leute im Knast gelandet und davon 3 im Knast gestorben, aber nicht an Altersschwäche…
Zwischen ihnen gab es eine auffällige Kongruenz in Bezug auf ihre Ängste/Befüchtungen/Vorsichtsmaßnahmen/Schutzvorkehrungen/Absicherung/Geheimniskrämerei und dem tatsächlich Erlebten, eben auch ihrem frühzeitigen Ableben. Dabei spielt es auch gar keine Rolle, was zuerst da war oder wer Schuld hat;
ob die Illuminaten, welche Systeme der Angst „bauen“
oder
ob es die „breite Masse“, mit ihrem Schwarm-Verhalten und dem daraus resultierenden Individualitätsverlust der einzelnen Menschen ist, die den Allmachts-Wahnsinnigen, sich für ausgesprochen clever haltenden „Mächtigen“, erst die Möglichkeit der Ausbeutung gedeutet hatten, denn „Huhn oder Ei“ ist keine sehr lösungsorientierte Frage!!!
Unsere Ängste haben, rein hirnorganisch betrachtet, eine Art schnellen Ram-Speicher bzw. L2 Cache, (Amygdala) den Mandelkern. Dieser hat archetypische Ängste gespeichert, aber auch alle konditionierte, antrainierte und gelernte Ängste. Wenn man den ausschalten kann, was übrigens durch sogenannte Gänsehaut-Musik möglich ist, dann hat man keinerlei Furcht, Angst oder Panik mehr. Das erklärt auch das enorme Gewicht von Musik als Grundlage aller Naturvölker und Hochkulturen. Praktizierende Musiker sind deswegen auch oft mutige Wegbereiter großer, teils weltweiter Revolutionen gewesen !!! Aber dafür ist es von essenzieller Bedeutung die jeweils „richtigen“, stimmigsten, Kohärenz-erzeugenden Resonanzfrequenzen zu kennen UND zu NUTZEN ! Diese bewirken nämlich genau die elektrischen Reizströme, die sich dann als GÄNSEHAUT darstellen.
Aber was soll’s…
jeder einzelne Mensch entscheidet letztlich selbst, ob er wirklich keine Musik mehr machen will, weil er sich den scheinbar wichtigeren Dingen im Außen widmen müsse oder ob er Musik und all das was Musik WIRKLICH ausmacht nutzt, genießt UND zelebriert, um ein Fest zu feiern, das sowohl auf zellularer Ebene in unsere 50 bis 100 Billionen Zellen einwirkt und „seine“ Musik als Universal-Sprache des gesamten Kosmos‘ (Mikro- wie Makro-Kosmos) identifizieren kann und will. Musik war, ist und wird immer ein Kohärenz-Instrument sein und bleiben, welches gleichermaßen individuelle Authentizität und Gemeinwohl initiiert und in einander integriert.
Selbst alle Technologie, wenn wir sie zur naturrichtigen Physik/Chemie und Biologie synchronisieren, wird ohne Elektrosmog kein Paradoxon zwischen Natur und Industrialismus ( nach C. Kerr u.a. 1960 ) mehr sein müssen.
Wenn wir zum Beispiel die Naturgesetze eines Hermes Trismegistos , welche sich ebenso über „Global Scaling“ ( Hartmut Müller ) oder der „Einheitsfeldtheorie“ ( Nassim Haramein ) und „The Primer Field“ ( David Allan LaPoint ), als auch ZPE also „Zero Point Energy“, auch Raumenergie genannt, einfach umsetzen, dann nutzen wir die wohl großartigste Möglichkeit der „Selbstheilung“ als einzelne Personen, Kulturen und Weltgemeinschaft mit und für die Natur –  unserer Mutter Erde !!!
Also TUT und TEILT was euch wirklich spass macht und seid einfach genial … und vergesst nich: MUSIC IS THE KEY ! ! !
Darum mache ich was ich mache immer mit und durch gefühlte Worte, Energieeffizienz und Musik ❤
Ich will kein ängstlicher Schöpfer sein, sondern ein Selbst-BESTIMMTER.
Ja – deswegen bin ich MUSIKER (96Hz)
many blessings
Andreas Körber

Kommentare zu: "DESWEGEN BIN ICH MUSIKER!" (15)

  1. …“das“ ist der Grund warum ich Musik mache!! STILLE!!! ❤

    Gefällt mir

  2. Ich wäre Dir übrigens dankbar, wenn Du mithilfst meinen Blog bekannt zu machen, sind ja auch viele nützliche Tips dort zu finden, die Teil der Allgemeinbildung sein sollten. Danke Dir !

    Gefällt mir

  3. Für welche „Verbrechen“ sind denn Deine Freude eingelocht worden? Würde mich mal interessieren, thanks

    Gefällt mir

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

%d Bloggern gefällt das: